Kränkung

Kränkung kann eine Vielzahl von negativen Auswirkungen auf eine Person haben, sowohl auf emotionaler als auch auf psychologischer Ebene. Hier sind einige der Auswirkungen, weitere in der Mindmap oben: „Kränkung“ weiterlesen

ORCID


Eine ORCID (Open Researcher and Contributor ID) ist eine eindeutige Kennung, die für Forscher:innen und Wissenschaftler:innen entwickelt wurde. Ähnlich wie eine eindeutige ID oder ein digitaler Fingerabdruck identifiziert die ORCID-Nummer jede Person in der wissenschaftlichen Gemeinschaft eindeutig. „ORCID“ weiterlesen

BibTeX-Eintragstypen

Eine BibTeX-Datei ist eine Textdatei, die verwendet wird, um bibliografische Informationen für Literaturverweise in wissenschaftlichen Dokumenten zu speichern. Das BibTeX-Format wurde entwickelt, um die Verwaltung von Literaturverweisen in TeX- oder LaTeX-Dokumenten zu erleichtern. TeX und LaTeX sind Textsatzsysteme, die oft in der wissenschaftlichen Forschung und im akademischen Schreiben verwendet werden. „BibTeX-Eintragstypen“ weiterlesen

Umgebungsverdeckung

Die Umgebungsverdeckung (Ambient Occlusion) ist eine Technik in der Computergrafik, die dazu dient, Schatten und Dämpfungseffekte in 3D-Szenen zu simulieren. Sie vermittelt einen realistischeren Eindruck, indem sie Bereiche mit eingeschränkter Sichtbarkeit oder geringerer Belichtung in einer Szene markiert, wodurch die Darstellung von Objekten und Oberflächen verbessert wird. „Umgebungsverdeckung“ weiterlesen

Welt-Sepsis-Tag


Morgen am 13. September eines jeden Jahres wird der Welt-Sepsis-Tag begangen, um das Bewusstsein für eine der gefährlichsten und oft unterschätzten medizinischen Notfälle zu schärfen – die Sepsis. Diese lebensbedrohliche Erkrankung, die durch eine übermäßige Reaktion des Körpers auf eine Infektion ausgelöst wird, erfordert dringende Aufmerksamkeit und eine verstärkte Prävention, Diagnose und Behandlung. „Welt-Sepsis-Tag“ weiterlesen

Barnum-Effekt

Der Barnum-Effekt, auch bekannt als Forer-Effekt oder subjektive Validierung, ist ein psychologisches Phänomen, das beschreibt, wie Menschen dazu neigen, allgemeine und vage Aussagen über ihre Persönlichkeit oder ihr Leben als äußerst präzise und zutreffend zu betrachten. „Barnum-Effekt“ weiterlesen

TOP 5 Vorteile hybrider Arbeit

Hybrides Arbeiten bezieht sich auf ein Arbeitsmodell, bei dem Mitarbeiter sowohl von einem physischen Arbeitsplatz als auch von externen Standorten aus arbeiten können, typischerweise mithilfe von digitalen Technologien und Tools. Dieses Modell kombiniert Elemente des traditionellen Büroarbeitens mit flexibleren Arbeitsbedingungen, die es den Mitarbeitern ermöglichen, je nach Bedarf und Aufgabenanforderungen zwischen verschiedenen Arbeitsorten zu wechseln. Dabei kann es sich um das Büro des Unternehmens, das Homeoffice, Coworking-Spaces oder andere geeignete Umgebungen handeln.

Hybrides Arbeiten bietet verschiedene Vorteile, sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer, und nicht nur die TOP 5 der Gallup Umfrage: „TOP 5 Vorteile hybrider Arbeit“ weiterlesen